Jede Stunde ein Erlebnis

Bei uns ist nichts normal

Warum sollten dann unsere Schulungsfahrzeuge von der Stange sein? Die ersten Räder mit den du den Asphaltdschungel durchforstet sind etwas besonderes. Wir wollen, das du es einfach hast deshalb haben wir bei der Ausstattung unserer Fahrzeuge natürlich darauf geachtet das die Fahrzeuge für einen Anfänger Bedienungsfreundlich sind.

770PS Fahrstunde!

Jetzt denkst du natürlich, ein Tesla – was ist da bitte Bedienungsfreundlich? Tatsächlich ist die Bedienung Kinderleicht und das Fahrzeug verfügt über einen praktischen „Einfädelungsassistenten“ für die Autobahn. Per „Touch“ werden die 770PS entfesselt,  jetzt nur noch den rechten Fuß ganz runter und – ZACK bist du auf der Autobahn 🙂 Schon praktisch so ein „Assistent“ 😉 Keine Panik dein Fahrlehrer hat natürlich auch Pedale und kann wenn es brenzlich wird auch eingreifen.

 

Angst mit einem Großen Auto zu fahren? 

Was bringt es einem auf einem VW Polo fahren zu lernen wenn nachher der dicken SUV von Mutti kutschieren muss. Viele Schüler haben angst davor mit einem etwas größerem Auto fahren zu lernen, aber es kann einem doch nichts besseres passieren das in der Fahrschule zu erfahren wo zur Not noch jemand die Reißleine ziehen kann wenn es zu eng wird.

Keine Macht dem Bordstein

Auch das parken ist mit unserem DUSTER dank rundum Kamera und Einparksensoren kinderleicht.  Und wenn wir doch mal den Bordstein streifen? Keine Sorge die dicken BF Goodrich Geländereifen gehen nicht kaputt.

Das Beste an dem DUSTER? – Ein erreichbares Auto für einen Fahranfänger, solide Renault-Technik für unter 15.000€

 

 

Ich bin bereit!

Haben wir uns nicht schonmal gesehen? Richtig – Beim Krefelder Rosenmontagszug war unser Spongie als Süßigkeitentransporter Unterwegs. Wenn er nicht dabei hilft Kinderaugen glänzen zu lassen bringt er unseren Schülern das Fahren im Anhängerbetrieb bei 🙂 

 

UNSER JOKER 

Und wenn er nicht gerade auf Fledermausjagt ist zeigt er dir wie du deine Ladung richtig
sicherst, und das ohne lästige Aufbauplanen zu überprüfen.  Fahrprüfung war noch nie so einfach.

 

 

 

Unsere Zweiräder

Wir kennen das… du siehst ein Bike findest es heiß und bevor du es hast, wird erstmal gecheckt was man alles verändern kann. Hauptsache der Auspuff liegt schon zuhause rum, das Motorrad kommt später…

Über Klamotten brauchst du dir noch keine Gedanken zu machen. Wir stellen dir eine Komplett-Fahrer-Ausstattung kostenfrei zur verfügung. Unserer Textiljacken/Hosen, Schuhe, Handschuhe und Helme sind in den gängigen Größen verfügbar.

YAMAHA MT07 ABS Baujahr 2017

Um deine Ausbildung so einfach wie möglich zu gestalten haben wir neben der Optik unserer Bikes auf Funktionalität geachtet. Leichte Motorräder mit tiefer Sitzbank für optimales Handling. Natürlich mit ABS. Dieser Sicherheitsstandard sollte nicht fehlen. Für die Urban-Jagt steht dir unsere KTM Duke 125 zur Seite. Dieses Motorrad ist seit 2012 ein Verkaufsschlager.

Für die Klassen A steht die Yamaha MT07 parat, für A2 eine Honda Rebel. Genau wie die Duke, ein Naked-Bike und somit das perfekte Anfängermotorrad